Impressum / Datenschutzerklärung 

Passiert - notiert

Hier posten wir regelmäßig Berichte und Fotos von gemeinsam erlebtem.

Tag der offenen Tür im Jubiläumsjahr

Eine bunte Mischung an Besuchern erlebte den Tag der offenen Tür der Liebenzeller Gemeinschaft in Uhlbach am 9. Februar 2020. Regelmäßige Besucher der Veranstaltungen, ehemalige und inzwischen verzogene ECler und auch Interessierte aus Uhlbach und Umgebung erlebten einen vielfältigen Tag. Zu Beginn gab es eine Gemeinschaftsstunde, bei der es viel um das Thema „Bauen“ ging – denn genau am 9. Februar von 90 Jahren wurde der Saal in der Götzenbergstr. 5 eingeweiht. Lieder aus verschiedenen Generationen, bei denen das biblische Gleichnis und Bild vom Hausbau thematisiert wurden, ein Liedbeitrag der Kinderstunde „Der Kluge baut sein Haus“ und eine kreative Legobauaktion bildeten den Rahmen für die Predigt von Martin Siehler, Mitglied des Vorstandes des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes und früher als Gemeinschaftspastor aktiv in Uhlbach und Umgebung. Mit seinen Ausführungen zu „Von der Liebe bewegt“ zeigte er, dass es bei diesem Haus, das an diesem Tag Jubiläum feiert, nicht um ein „normales“ Haus geht. Sondern es geht um einen Ort, in dem Gottes Liebe weitergegeben wird und Beziehungen gelebt werden. Eben wie es das Motto des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes ausdrückt: „gemeinsam glauben leben“. Sehr eindrücklich war sein Beispiel eines kleinen Kindes. Dessen Vertrauen will erst gewonnen werden – und auf keinen Fall darf das Vertrauen missbraucht werden. Durch die Gemeinschaftsstunde führte Markus Wachter. Zum Jubiläum konnte er auch die aktuellste Neuerung im Haus bekanntgeben: Ein WLAN-Anschluss wurde neu eingerichtet und steht den Besuchern seit diesem Tag zur Verfügung.

Gute Gespräche ergaben sich beim gemeinsamen Maultaschenessen und später bei Kaffee, Kuchen und Waffeln. Bilder aus der Geschichte regten immer wieder zum Austausch über Erinnerungen an. Doch die Liebenzeller Gemeinschaft Uhlbach lebt nicht im Gestern, sondern im Jetzt und Heute. Die Besucher konnten sich daher über die aktuellen Angebote für alle Altersgruppen informieren, z. B. die Kinderstunde (auch da wurde übrigens vor 90 Jahren die erste Gruppe gegründet) oder das sehr beliebte Angebot für Senioren „Bibel und Brezel“.

Basteln und ein Dorfspiel hatte der Jugendkreis „Fellowship“ für die anwesenden Kinder vorbereitet. Attraktive Preise gab es bei verschiedenen Schätzspielen zu gewinnen. Zum Abschluss trug der Impuls-Kreis zwei Lieder vor und der aktuelle Gemeinschaftspastor Matthias Suckut gab den Besuchern noch einen geistlichen Impuls mit auf den Weg. 

Allianzgebet

Im Januar 2020 fand deutschlandweit die Allianzgebetswoche zum Thema „Wo gehöre ich hin?“ statt. Mit der Allianzgebetswoche starten verschiedene evangelische Kirchen und Gemeinden gemeinsam in das neue Jahr. Auch in Uhlbach gab es jeweils einen gemeinsamen Gebetsabend in der Liebenzeller Gemeinschaft und im evangelischen Gemeindehaus. Den Abschluss bildete der Gottesdienst am 19. Januar 2020 in der Andreaskirche in Uhlbach, der gemeinsam gestaltet wurde.